AprilTalks Keynote – Prof. Dr. Ir. Wil van der Aalst

Darmstadt, 25.02.2019 – Die Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen sind heute zentrale Treiber bei der Weiterentwicklung von Unternehmen. Erreicht wird dies unter anderem durch den gezielten Einsatz von Process Mining. Wo geht aber die Reise hin, was diese Technologie betrifft?

Bei den diesjährigen AprilTalks werdet ihr die Antwort auf diese Frage aus erster Hand erfahren. Denn der Begründer und „Godfather“ des Process Minings, Prof. Dr. Ir. Will van der Aalst wird die Keynote der Veranstaltung halten. In seinem Vortrag mit dem Titel „Process Mining – What’s Next?“ wird er sowohl die Möglichkeiten und Grenzen der heutigen Technologien reflektieren, als auch auf die Versprechen der Nächsten Generation des Process Minings eingehen.

Im Grunde genommen geht es darum, dass Process Mining sich rasch zu einem Standardverfahren zur Analyse von Leistungs- und Compliance-Problemen entwickelt hat. Dabei ist der Einfluss von Process Mining auf das Geschäftsprozessmanagement bemerkenswert. Dies liegt vor allem an der Fülle von Ereignisdaten in Organisationen sowie an den leistungsstarken Process Mining Tools, die in den letzten Jahren entstanden sind. Daher ist es interessant zu sehen, welche Funktionalitäten heute bereits verfügbar sind und welche in den nächsten Jahren erwartet werden können – auf all das können wir uns in der Keynote freuen.

Warum wird Prof. Dr. Ir. Wil van der Aalst als “Godfather of Process Mining” bezeichnet? Er ist ordentlicher Professor an der RWTH Aachen und leitet die PADS-Gruppe (Process and Data Science). Zudem ist er am Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) tätig, wo er die Process Mining-Gruppe des FIT leitet, sowie an der Technischen Universität Eindhoven (TU/e). Viele der Innovationen und Konzepte, die den Kern heutiger Process Mining Tools ausmachen, stammen aus der Forschung von Prof. Dr. Ir. Wil van der Aalst und seinem Team und damit gilt er als Begründer des Process Mining.

Wir bei der PAF freuen uns sehr, ihn als Keynote-Sprecher bei den AprilTalks begrüßen zu dürfen und wir sind schon ganz gespannt auf seinen Vortrag.

Geht es Dir genauso? Dann sei am 28. März auf jeden Fall dabei! Besuche die Webseite des Events – dort findest Du unsere die Agenda der Veranstaltung, sowie nähere Infos zu den Vorträgen und Speakern.